Pressemitteilung - Kordula Kovac für eine Tunnellösung für Mannheim!

Neu- und Ausbaustrecke der Rheinbahn soll unterirdisch durch die Stadt verlaufen


Pressemitteilung, Berlin 24.09.2021


Die Bundestagsabgeordnete für Mannheim, Kordula Kovac, setzt sich für einen Tunnel unter Mannheim auf der Neu- und Ausbaustrecke der Deutschen Bahn zwischen Mannheim und Karlsruhe ein.


„Auch wenn es sich um ein wichtiges Infrastrukturprojekt handelt, muss eine Lösung gefunden werden, die die Interessen der Bahn und der Anwohner am besten in Einklang bringt. Und diese Lösung ist ein Tunnel unter Mannheim!“ sagt Kovac. Seitdem sie den Wahlkreis Mannheim übernommen habe, erreichten sie immer wieder Zuschriften von Anwohnern und der Bürgerinitiative zu diesem Thema. Sie äußerten die Sorge, dass der Ausbau der Mittelrheinstrecke für Güterzüge zu erheblichen Lärmbelastungen führen würde; vor allem nachts, so Kordula Kovac.


Kordula Kovac setzte sich daher im Bundesverkehrsministerium in Berlin und bei der Deutschen Bahn für eine Tunnellösung im Mannheimer Stadtgebiet ein.

„Die Deutsche Bahn und das Bundesverkehrsministerium haben mir mitgeteilt, dass sich das Infrastrukturprojekt noch in einer frühen Planungsphase befinde. Eine Untertunnelung werde ernsthaft in Betracht gezogen. Eine Tunnellösung in Mannheim ist weiterhin möglich!“ sagt Kovac. Gleichwohl dürfe der Druck aus der Politik und der Bürgerinitiative auf die verantwortlichen Entscheidungsträger jetzt nicht nachlassen. „Der Bahntunnel unter Mannheim darf nicht nur eine Planungsvariante bleiben, sondern muss Realität werden!“ so Kovac weiter.


Original Pressemitteilung als PDF-Download:

2021-09-24_PM_ Tunnel durch Mannheim (2)
.pdf
Download PDF • 102KB










Pressekontakt:

Walter Schirnik



Büro Kordula Kovac MdB

Platz der Republik 1

11011 Berlin


Tel: 030 227 780-25

Fax: 030 227 700-24


Mail: kordula.kovac@bundestag.de









4 Ansichten0 Kommentare